GÜNSTIGSTE Krankenkasse 2020 | Jetzt online wechseln und sparen!


Der grundsätzliche Beitragssatz von 14,6% ist bei allen Krankenkassen gleich. Diesen teilen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Oben drauf kommt dann noch der individuelle Zusatzbeitrag, den jede Krankenkasse erhebt. Auch diesen teilen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu jeweils 50%.

Der Zusatzbeitrag schwankt – je nach Krankenkasse – zwischen aktuell 0,39% (günstigste Krankenkasse) und 1,6% (teuerste Krankenkasse).

Einen Wechsel deiner Krankenkasse solltest du in Betracht ziehen, wenn du bei einer anderen Krankenkasse aufgrund eines niedrigeren Zusatzbeitrages weniger Beitrag zahlst oder auf Grund von mehr Bonusleistungen einfach mehr Leistungen bekommst. Letzteres ist im Grunde ja auch nichts als ein indirekt günstigerer Beitrag, da du die Extra-Leistungen sonst aus eigener Tasche finanzieren müsstest.

Wenn du 3.000 € brutto verdienst und aktuell einen Zusatzbeitrag von z.B. 1,2% hast und zur aktuell günstigsten Krankenkasse wechselst (0,39% Zusatzbeitrag), sparst du auf Jahr gesehen 145,80 € (Arbeitnehmeranteil).

Damit kann man schon mal was nettes anderes finanzieren. Eventuelle zusätzliche Bonusleistungen noch gar nicht berücksichtig.



Source link