Wertingen: Nach dem Zusamtaler Starkregen „mit einem blauen Auge davongekommen“



Plus

Der Geschäftsführer des Wertinger Hagebaumarkts weiß wie viele andere noch nicht, wie hoch der Schaden nach der Überschwemmung im Zusamtal ist. Muss das Kanalsystem der Zusamstadt verbessert werden?

„Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen“, sagt Stefan Ortner mit Blick auf den Starkregen am Sonntagabend. Im Moment atmet der Geschäftsführer des Wertinger Hagebaumarkts erst einmal durch. Noch kann er das Geschäft nicht öffnen und auch den Schaden nicht konkret beziffern. Doch mit Blick darauf, wie knapp der Markt vor einem viel, viel größeren Schaden bewahrt werden konnte, zeigt er sich am Dienstag erleichtert.


Themen folgen





Source link